1926

  • 1. Januar -- die erste Tanzstunde wird aus Hamburg übertragen.
  • 7. Januar – Die Deutsche Welle GmbH geht auf Sendung.
  • 1. April -- Start des Senders München 2
  • die erste "Stunde der Mutter und Hausfrau" wird übertragen (durch den Deutschlandsender in Königs-Wusterhausen)
  • 18. April – Mit den Worten: „Halo, halo Polskie Radio Warszawa, fale 480“ („Hallo, Hallo hier ist der Polnische Rundfunk Warschau, Wellenlänge 480“) wird nun der offizielle Polnische Rundfunk (polnisch: Polskie Radio) in Betrieb genommen.
  • 17. Juni -- Start des Senders Leipzig 2
  • 10. Juli -- Start des Senders Frankfurt 2
  • 3. Sept. -- Eröffnung der 3. Großen Deutschen Funkausstellung, Berlin
  • 20. Sept. -- erste Schachstunde, über den Deutschlandsender
  • 22. Sept. -- erste Sendung für Auslandsdeutsche, über den Deutschlandsender
  • 15. November -- Inkrafttreten des ersten internationalen Genfer Wellenplans. Deutschland erhält 23 Frequenzen zugewiesen
  • 28. November -- der Sender Stuttgart 2 startet
  • Dezember -- Vorstellung der ersten Mehrfach-Verstärkerröhre durch Fa. Loewe