1971 bis 1980

Professioneller Kurzwellenempfänger SIEMENS E-401, volltransistorisiert, digitale Nixie-Frequenzanzeige auf 100 Hertz genau, Empfang von 10 khz bis 30 Mhz, Frequenzeinstellung via 6 Dekadendrehschaltern, S-Meter, Störbegrenzer, Bandbreiten-Filterwahl, wählbare AGC, BFO, Kopfhörerbuchse, HF-Regelung, Anschluss externer Lautsprecher, optional erweiterbare HF-Regelung, optionaler Batteriebetrieb, Wechselstromspannung 115/220/240 Volt möglich. Das Gerät war ab 1971 verfügbar und wurde von Rohde & Schwarz, die an der Entwicklung beteiligt waren, als EK047 vertrieben. Unter anderem Telegrafie-Demodulator anschließbar. 

Audio: Pausensignale Radio Sofia auf Kurzwelle