1985

  • Audio: Pausensignal von Radio Monte Carlo / Trans World Radio
  • Radio SPLA (Sudanese People’s Liberation Army) sendet auf 9705 khz in Arabisch und Englisch Programme mit einem marxistisch-christlichen Standpunkt für den Sudan.
  • Aus Süd-Korea ist die Clandestine-Station Echo of the Masses auf der KBS-Frequenz 5885 khz zeitweise hörbar.
  • 15. August: die nordkoreanische Clandestine-Station Voice of the Revolutionary Party for Reunification benennt sich um in Voice of National Salvation und vertritt weiter den Standpunkt eines wiedervereinigten Koreas.
  • 27. September: 'Voice of Tamil Eelam' (Sri Lanka) wird mit einem dreisprachigen Programm erstmals auf der Frequenz 7000 khz beobachtet. Eine QSL-Adresse in Indien wird bekannt gegeben.
  • Oktober – Der BR strahlt die erste Folge des Computermagazins Bit, byte, gebissen aus. Es handelt sich um das erste Computermagazin im deutschsprachigen Hörfunk.
  • 24. Oktober – "Voice of the Khmer" (Station der Khmer People’s National Liberation Front) wird um die Mittagszeit mit Programmen zur Unterstützung von Prinz Sihanouk auf Kurzwelle 6325 khz gehört. Vereinzelt werden QSL-Bestätigungen gemeldet.