1986

  • Auf Radio DDR II startet REM, eine der ersten Computersendungen im dt. Radio
  • 7. März – Das Jugendprogramm des DDR-RundfunksDT64, wird zu einer eigenständigen, vierten DDR-Hörfunkkette.
  • 1. Juli – Radio Schleswig-Holstein (RSH) nimmt den Sendebetrieb auf. RSH gilt als erster landesweiter private Radiosender mit einem 24-Stunden-Vollprogramm.

  • 6. Oktober – hr4 geht als viertes Hörfunkprogramm des Hessischen Rundfunks auf Sendung.
  • 19. Oktober – auf 5565 khz geht der indianische Rebellensender Radio Miskut in Nikaragua wieder auf Sendung.
  • 1. Dezember – Bremen Vier nimmt als viertes Hörfunkprogramm von Radio Bremen seinen Betrieb auf.
  • 31. Dezember – Radio Hamburg geht auf Sendung.